Der Umweltbonus der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) kann rückwirkend zum 4. November 2019 beantragt werden. Insofern Sie seit dem 04. November 2019 ein förderfähiges Fahrzeug erworben haben, erhalten Sie ebenfalls den erhöhten Zuschuss nachträglich gewährt. Bitte beachten Sie, dass folgende Kriterien zwingend erfüllt werden müssen:

  • Das E-Auto muss sich auf der Liste der förderfähigen Fahrzeuge der BAFA befinden
  • Der Umweltbonus wird ausschließlich für elektrisch betriebene Fahrzeuge gewährt. Hierzu zählen reine Batterieelektrofahrzeuge, Plug-in-Hybrid oder auch Brennstoffzellenfahrzeuge.
  • Das Fahrzeug darf keine lokalen CO2-Emissionen aufweisen und höchstens 50 g CO2 pro Kilometer ausstoßen
  • Für die Antragsstellung zum Umweltbonus muss das Fahrzeug im Vorfeld durch Kauf oder Leasing erworben und zugelassen sein
  • Der Erwerb sowie die Erstzulassung müssen ab dem 18. Mai 2016 oder später erfolgt sein
  • Die Zulassung des Fahrzeugs muss auf den Antragsteller erfolgen
  • Das Elektroauto muss mindestens sechs Monate auf den Fahrzeughalter zugelassen sein

War dieser Artikel hilfreich?