Der Kauf eines E-Autos ist eine Investition, die sich gleich dreifach auszahlt. Neben der Klimafreundlichkeit und den attraktiven Förderungen, leisten Sie auch mit einem Elektroauto einen erheblichen Beitrag zur Reduzierung des Verkehrslärmpegels. Denn die Kraftentwicklung von E-Autos erfolgt durch reinen Elektromagnetismus, der bekanntlich eine leise Begleiterscheinung ermöglicht. Mit Elektrofahrzeugen können Sie im Straßenverkehr somit nicht nur CO2 einsparen, sondern bewegen sich auch fast geräuschlos fort.

Die Elektroautos waren zu Beginn so leise, das die EU im Jahr 2019 mit der Einführung des Acoustic Vehicle Alerting Systems, kurz AVAS, darauf reagierte. Die Elektrofahrzeuge müssen daher bei einer Geschwindigkeit bis 20 km/h ein akustisches Warnsignal von sich geben, um Fußgänger vor einer Kollision zu warnen.

War dieser Artikel hilfreich?